UAE

/ Vormundschaft_

Erklärung zur Vormundschaft

Ein Muss für alle Eltern in den UAE

Oft wird bei der Nachlassplanung der Gedanke an die Eintragung einer Vormundschaftserklärung als das Unwichtigste oder sogar als etwas, das vermieden werden kann, angesehen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Absichten effektiv kommuniziert werden, wenn es um die Betreuung Ihrer Kinder geht, falls das Undenkbare passiert, raten wir allen Eltern dringend dazu, sicherzustellen, dass sie irgendeine Form eines Vormundschaftsdokuments in Kraft haben.

Vormundschaft ist eine rechtliche Beziehung zwischen dem Kind und einem Vormund, die dem Vormund die Verantwortung gibt, alle notwendigen Entscheidungen zu treffen, die für das Kind relevant sind, in Bezug auf Schutz, Gesundheit, Wohlergehen, Erziehung und ist daher rechtlich für das Kind verantwortlich.

Es ist wichtig, verantwortungsvolle und vertrauenswürdige Familienmitglieder oder Freunde zu haben, die bereit sind, die Verantwortung zu übernehmen und Ihre Kinder zu unterstützen, wenn Sie nicht da sind.

guardianship-uae

Die Erbschaftsgesetze in den VAE erlauben es nicht-muslimischen Personen, Testamente in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Landes ihrer Staatsangehörigkeit zu machen. Diese Testamente können dauerhafte Vormünder benennen, die sich im Falle des Todes beider Elternteile um die Kinder kümmern.

Das Vormundschaftsdokument erlaubt es Eltern, zwei hier in den VAE ansässige Personen zu benennen, die sich in der Übergangszeit nach einer Notsituation um ihr Kind/ihre Kinder kümmern, bis ständige Vormünder ernannt werden können.

Kinder, die den Verlust beider Elternteile erleiden, ohne dass eine Guardianship-Erklärung vorliegt, werden nicht unbedingt der Familie oder Verwandtschaft zugesprochen.

Sollte die Familie versuchen, ihre Kinder zurückzubekommen, wird das gerichtliche Verfahren wahrscheinlich zeitaufwendig sein. Die örtlichen Behörden der VAE werden eingreifen und sich um die Minderjährigen kümmern, bis das Gericht einen geeigneten Vormund genehmigt.

WARUM EINE VORMUNDSCHAFT_

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit Ihrem Kind passieren würde, wenn Sie, Ihr Partner oder Sie beide verstorben sind?

MISSVERSTÄNDNISSE_

Der Mangel an Wissen unter den Expatriates lässt ausländische Einwohner oft unvorbereitet und unwissend über die Konsequenzen, sollte das Schlimmste eintreten.

Einige der häufigsten Missverständnisse unter den Familien sind, dass sie denken, dass im Falle des Todes eines der beiden Partner die Vormundschaft für ihre Kinder automatisch auf den überlebenden Partner übergeht.

Es wird oft geglaubt, dass die Verwandten oder Freunde standardmäßig der Vormund der Kinder sein könnten. Expatriates glauben auch, dass das lokale Recht nicht für Nicht-Muslime gilt.

Nach dem Gesetz in den VAE verbleibt die Vormundschaft immer beim Vater und der Familie des Vaters, während die Mutter nur so lange Vormund bleiben kann, bis ihr Sohn das elfte und im Falle einer Tochter das dreizehnte Lebensjahr erreicht hat.

Die Scharia und insbesondere das VAE-Gesetz für persönliche Angelegenheiten regelt die Fragen und Belange in Bezug auf Vormundschaft, Erbschaft und Nachlassangelegenheiten.

Also ja, es ist wichtig, die Vormundschaftserklärung vorzubereiten, um die Zukunft Ihres Kindes zu schützen, vor allem durch die Ernennung Ihres Ehepartners zum primären Vormund, falls Sie versterben.

UAE VORMUNDSCHAFTEN FÜR NICHT-MUSLIME_

Wenn Sie sich derzeit als Expat in den VAE aufhalten und Ihre Familie auch bei Ihnen ist, dann ist es sehr wichtig, dass Sie die Vormundschaftsgesetze des Landes verstehen.

Der Tod eines der beiden Elternteile könnte dramatische Auswirkungen auf die gesamte Familie haben. Das Recht der VAE macht keinen Unterschied zwischen Nicht-Muslimen und Muslimen.

Daher ist die einzige Verteidigung, die Sie als Expat in diesem Land in dieser Hinsicht haben, die Vormundschaftserklärung, die die Macht des Staates, über das Schicksal Ihrer Kinder zu entscheiden, negiert.

Die Gerichte in den VAE verhandeln täglich mehrere Sorgerechtsfälle im Falle des Todes eines Elternteils. Die Fälle ohne Vormundschaftserklärung werden nach der Scharia entschieden.

Das Gericht in den VAE wird nur dann tätig, wenn keine Vormundschaftserklärung vorhanden ist. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, so bald wie möglich ein Testament zu erstellen.

Die Vormundschaftserklärung kann mehr als einen Vormund benennen. Die benannten Vormünder können ein Familienmitglied oder ein Freund im In- oder Ausland sein.

Die Vorbereitung einer Vormundschaft ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse Ihrer Kinder nach Ihren Wünschen erfüllt werden.

Wir von CRESCO Legal Consultancy werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Situation zu verstehen. Mit Ihren Zielen im Hinterkopf werden wir in der Lage sein, die Vormundschaftserklärung vorzubereiten, die speziell auf Ihre Familie zugeschnitten ist.

CRESCO Legal

- Die Globale Lokale Firma

Arbeitszeiten

Von Sonntag bis Donnerstag
Von 08:30 bis 18:00 Uhr GST

CRESCO-logo-all-white
Copyright CRESCO Legal.
Tiel von CRESCO logo

DISCLAIMER: Alle Produkte, Logos und Firmennamen sind Warenzeichen™ oder eingetragene® Warenzeichen™ der jeweiligen Inhaber.

UAE-national-day-2021